AA

Für Kinder und mit Kindern

"Politik zum Wohle der Kinder bedeutet Entscheidungen nicht nur für die Kinder, sondern vor allem auch gemeinsam mit den Kindern zu treffen", betont Landesrätin Greti Schmid.

Deshalb wird die Arbeit des Vereines “Welt der Kinder” im Rahmen des Projektes “Leben mit Kindern. Plattform für eine kindergerechte Gesellschaft” auch heuer vom Land Vorarlberg unterstützt.

LR Schmid: “Kinder wissen sehr gut, was sie wollen und was sie brauchen. Deshalb ist uns die Kinderbeteiligung sehr wichtig. Kinder sollen die Möglichkeit haben, in allen sie betreffenden gesellschaftspolitischen Fragen und Themen aktiv mitzuwirken. Das Anliegen der Vorarlberger Landesregierung deckt sich auch mit der in der Bundesverfassung verankerten UN-Kinderrechtskonvention.”

Um die Kinderpartizipation verstärkt in die Gemeinden zu tragen, führt der Verein “Welt der Kinder” heuer mehrere Projekte durch. So soll unter dem Titel “Kind sein in Rankweil” ein Leitbild entwickelt werden. Weiters wird die Karwoche zur Aktionswoche “Kinder mischen mit”. Am Internationalen Kinderrechtstag (20. November) gibt es in Bregenzer und Rankweiler Kinos ein Kinderfilmfestival. Weiters geplant sind Kinderparlamente sowie die Produktion eines Filmes “Kinder(t)räume: Visionen der Gegenwart” zum Thema Migrantenkinder.

Die Landesregierung fördert diese Aktivitäten mit einem Beitrag von 45.000 Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Für Kinder und mit Kindern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen