AA

Für die Kirchenrenovierung

Der Pfarrheimsaal wird von Freitag bis Montag zum großen Ausstellungsraum. Über 30 Künstler(innen) stellen hier ihre Arbeiten aus, und dies zudem für eine gute Sache.

Denn: Ein Großteil des Verkaufserlöses kommt der anstehenden Kirchenrenovierung zugute.

Mit dabei sind Künstler wie Hans Sturn, Ute Mangold, Gerhard Mangold, Marlies Rützler oder Stefanie Morik. Dazu kommen verschiedenste Autodidakten (u.a. Henrike Bergmann, Christa Hutter, Alfons Nitz, Otto Pichler, Rudolf Schaedl, Ilse Schlachter, Ingrid Schwärzler, Marianne Steinlechner oder Norbert Troy), für die das Malen in den verschiedensten Techniken, die Bildhauerei, das Töpfern, die Kunst des Bonsai, das Arbeiten mit Holz, Glas, Stein oder Draht zum besonderen Hobby geworden ist. Die Schulen haben sich mit kreativen Bastelarbeiten angesagt, weiters werden diverse Holzarbeiten aus dem Nachlass des Lochauer Künstlers Prof. Hans Nitz ebenfalls zum Verkauf angeboten.

Die Idee zur „1. Lochauer Kreativ-Ausstellung“ hatte der Obmann des Kirchenrenovierungsausschusses Ing. Kurt Schlachter: „Es ist dies eine weitere Aktion, um auch auf anderen Wegen notwendige finanzielle Mittel für die Kirchenrenovierung hereinzubekommen. Allen kreativ Schaffenden aus Lochau und Umgebung aber bieten wir in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, sich und ihre Werke einmal in einer gemeinsamen Ausstellung öffentlich zu präsentieren. Die große Zahl an Anmeldungen verspricht jedenfalls Vielfalt und Qualität!“

Öffnungszeiten

Freitag, 15. April, 19.30 bis 21.30 Uhr
Samstag, 16. April, 16 bis 21.30 Uhr
Sonntag, 17. April, 10.30 bis 14 Uhr
Montag, 18. April, 17 bis 19 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Für die Kirchenrenovierung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.