AA

Funny clips

Erstunliche Leistungen der jungen "Filmer"
Erstunliche Leistungen der jungen "Filmer" ©hpschuler
Trickfilmprojekt am Gymnasium Feldkirch Rebberggasse Außergewöhnliche Unterrichtseinheiten erlebten Schülerinnen und Schüler der 3A, 3D und 3E Klassen des Gymnasiums Feldkirch.

Im Fach Bildnerische Erziehung wurden zum Thema „Maßverhältnisse des menschlichen Körpers“ Drahtfiguren gebastelt. Diese dienten als „Schauspieler“ auf einer kleinen Bühne. Bewegungsabläufe wurden nachempfunden und in Einzelbildern abfotografiert. Anschließend mussten die Fotografien in einem Videoprogramm zu kurzen Trickfilmen zusammengestellt werden, wobei Alle ihr Können im Umgang mit dem Computer unter Beweis stellten.

„Ich fand die Idee echt cool, dass wir einmal einen Clip machen und selber Regisseur spielen durften. Mir hat es Spaß gemacht und ich fand es sehr unterhaltsam“, befindet Erik Ludescher, Schüler der 3D.

“Ich fand es Hammer, es hat Spaß gemacht und ich fand das Teamwork super. Es war viel Arbeit, aber es hat sich gelohnt”, so die Meinung von Konstantin Rauch und Fabio Ladstätter.

Die Videoclips sind auf der Homepage des Gymnasiums Feldkirch unter www.bgfelkirch.at abrufbar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen