AA

Fünf VLV-Titel und acht VLV-Medaillen

Anna Schattauer, Jennifer Kidd, Martin Sieger, Hema Ropele, vorne v.l. Simon Schattauer, Kevin Wachter, Gabriel Hefel TS Bregenz-Vorkloster
Anna Schattauer, Jennifer Kidd, Martin Sieger, Hema Ropele, vorne v.l. Simon Schattauer, Kevin Wachter, Gabriel Hefel TS Bregenz-Vorkloster

Bregenz. Das erfolgreichste Ergebnis bei VLV-Meisterschaften überhaupt feierte die TS Bregenz-Vorkloster bei den U 14 und U 18 Titelkämpfen in Bludenz. Mit insgesamt 32 Top-Sechs Rängen eroberten die Leichtathleten ein absolutes Spitzenergebnis und zahlreiche VLV-Auszeichnungen.

Unter den 13 Podestplätzen gab es fünf Siege bzw. VLV-Titel bzw. je vier Silber- und Bronzemedaillen. Gleich zwei Mal Gold holte sich Gabriel Hefel in der U 14 Klasse mit Siegen im Kugel- und Diskusbewerb. Über 60 m und im Speerwurf verfehlte er als Vierter weitere Podestplätze knapp. Martin Sieber (U 14) wurde VLV-Meister im Speerwurf und holte über 60 m Hürden und im Hochsprung mit dritten Rängen zwei weitere Medaillen. Im Weitsprung und im Vortex gab es für den Kennelbacher die Ränge fünf und sechs. In der 4 x 100 m Staffel gewann Sieber gemeinsam mit Gabriel Hefel, Simon Schattauer und Kevin Wachter in der 4 x 100 m Staffel VLV-Gold. Hefel holte damit an zwei Tagen drei, Sieber zwei Landestitel. Auch Jennifer Kidd (U 14) gelang mit einem perfekten Speerwurf der Sieg in dieser Disziplin. Die Zwölfjährige verbuchte mit zweiten Rängen im Vortex, über 60 m Hürden, im Diskus sowie Bronze im Hochsprung gleich fünf Medaillen. Damit war sie die vereinsinterne Spitzenreiterin im Bludenz-Aufgebot des TS Bregenz-Vorkloster. Mit Rang vier im Kugelstoßen und fünften Plätzen über 60 m und im Weitsprung rundete sie das erfolgreiche Wochenende ab. Kevin Wachter (U14) wurde beim 60 m Lauf leider als Schnellster im Vorlauf beim Endlauf wegen eines Fehlstarts disqualifiziert. Im Diskuswurf eroberte er Silber, im Kugelstoßen und Vortex die Ränge vier und fünf. Jeweils Sechster wurde er über 60 m Hürden, im Hochsprung und im Speerwurf. Simon Schattauer (U 14) holte Bronze im Vortex sowie Rang fünf im Speerwurf. Sechste Ränge gab es für den Sporthauptschüler im Kugelstoßen und im Diskus. Hema Ropele erhielt mit Rang fünf im Kugelstoßen ebenfalls eine VLV-Auszeichnung. Anna Schattauer (U 18) verbuchte fünfte Plätze im Weitsprung und über 100 m Hürden sowie Rang sechs über 100 m.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Fünf VLV-Titel und acht VLV-Medaillen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen