AA

Führungswechsel im Dornbirner Rathaus

Der Stadtkämmerer Dr. Werner Summer wird ab 1. Juli des Jahres Dr. Wolfgang Gabriel als Stadtamtsdirektor nachfolgen.

Wolfgang Gabriel tritt nach mehr als 37 Jahren Dienst beim Amt der Stadt Dornbirn – davon zehn Jahre als oberster Beamter – in den verdienten Ruhestand. Mit dem Führungswechsel an der Spitze der Verwaltung werden auch in anderen Bereichen geringfügige organisatorische Adaptierungen vorgenommen. Stellvertretender Stadtamtsdirektor wird der Leiter der Rechtsabteilung Dr. Gebhard Küng.

Eine moderne und vor allem auch menschliche Verwaltung war eines der wesentlichen Ziele des scheidenden Leiters der Dornbirner Verwaltung. Umsicht, Weitblick und ein menschlicher Führungsstil sind die wesentlichen Qualitäten von Wolfgang Gabriel. Nach einem großen Modernisierungsschub, den Altbürgermeister Rudolf Sohm in den 90er Jahren initiiert hatte, galt es in der Folge, die Aufgaben der Verwaltung zu optimieren. Heute präsentiert sich das Rathaus als moderner und vor allem auch effizienter Dienstleistungsbetrieb.

Dr. Werner Summer ist seit rund 25 Jahren Finanzchef der größten Stadt des Landes. Die gute finanzielle Situation Dornbirns ist nicht zuletzt auf seine umsichtige und konsequente Budgeterstellung zurückzuführen. Aus diesem Grunde wird Werner Summer neben seinen Aufgaben als Stadtamtsdirektor der Gruppe Finanzen auch weiterhin vorstehen. Der neue Leiter der Abteilung Finanzverwaltung, Mag. Guntram Mathis wird ihn dabei unterstützen. Als neuer Leiter der Gruppe Gesundheit und Soziales wurde Dr. Hanno Ledermüllner ernannt – er wird wie bisher auch das Personalwesen leiten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Führungswechsel im Dornbirner Rathaus
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.