AA

Fuhrparkerneuerung beim Bauhof Rankweil

Bauhofleiter Wilfried Amann,  Bauhofleiter Stv. Lukas Kleinfercher, Alfons Lampert und Bgm Ing. Martin Summer, mit den beiden neuen Fahrzeugen.
Bauhofleiter Wilfried Amann, Bauhofleiter Stv. Lukas Kleinfercher, Alfons Lampert und Bgm Ing. Martin Summer, mit den beiden neuen Fahrzeugen. ©Marktgemeinde Rankweil/Bernd Oswald

Umweltbewusste Fahrzeuge im Gemeindedienst

Zwei Fahrzeuge des Bauhofs der Marktgemeinde Rankweil wurden kürzlich durch neue ersetzt. Rost bzw. Motorbrand und der tägliche Einsatz bei jedem Wetter, vor allem Eis und Schnee, machten den Austausch der acht und zehn Jahre alten Kraftwagen notwendig.

Angeschafft wurde ein Fiat Doblo Cargo ein erdgasbetriebenes Fahrzeug mit großer Ladekapazität und Nutzlast welches Bauhofleiterstellvertreter Lukas Kleinfercher zur Verfügung steht. Durch den zusätzlichen Gasantrieb punktet der Fiat Doblo nicht nur durch geringen Treibstoffverbrauch sondern auch durch niederen Abgasausstoß.

Das zweite Fahrzeug ist ein Iveco Daily 3.0 EEV mit 3,5 Tonnen Nutzlast. Das Fahrzeug verfügt über eine Doppelfahrgastzelle für sieben Insassen. Durch die Transportmöglichkeit von Arbeitskräften und gleichzeitig Bau- und Arbeitsmaterial welches im Bedarfsfall auch mittels einer in drei Richtungen kippbaren Ladefläche abgeladen werden kann, ist dieses Fahrzeug ideal für jegliche Arbeiten, von Möbel- und sonstigen Transporten bis zu Wegsanierungen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Fuhrparkerneuerung beim Bauhof Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen