AA

Für VOL.AT geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende

Im Dezember registrierte das Newsportal über 9,3 Millionen Besuche
Im Dezember registrierte das Newsportal über 9,3 Millionen Besuche ©VOL.AT
Das Vorarlberger Newsportal VORARLBERG ONLINE beendet das Jahr 2019 mit starken Reichweitenzahlen und freut sich über eine Steigerung der Nutzerzahlen wie auch der Visits.

Die Zahlen der Österreichischen Web Analyse (ÖWA) bestätigen VOL.AT zum Jahresabschluss eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Im Dezember 2019 wurde das Nachrichtenportal von über 1,6 Millionen Unique Clients aufgerufen. Dies bedeutet, dass die Userinnen und User von über 1,6 Millionen verschiedenen Geräte die Seite aufgerufen haben. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies eine Steigerung von knapp 22 Prozent.

Im Dezember registrierte das Newsportal über 9,3 Millionen Besuche. Dies ist eine Erhöhung von über 10 Prozent gegenüber dem vorigen Jahr. Insgesamt wurden über 32 Millionen Seiten von den Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern besucht.

Das war 2019

Das vergangene Jahr startete mit dem Knacken der 10 Millionen-Marke und im Laufe des Jahres konnte an diesen Erfolg angeknüpt werden. „Wir danken all unseren Lesern, die das vielfältige Online-Angebot von VOL.AT so zahlreich in Anspruch nehmen. Dies bestärkt uns, dass wir sowohl redaktionell als auch mit unseren unterschiedlichen Service-Leistungen wie den Ländlepunkten und unseren Classified Portalen auf einem guten Weg sind“, freut sich VOL.AT-Chefredakteur Marc Springer über die positive Entwicklung. So wurden letztes Jahr unter anderem VOL.AT TV und der TikTok-Channel von VOL.AT ins Leben gerufen. Dieser gibt den Userinnen und Usern einen humoristischen Einblick in das Redaktionsleben. Auch der Podcast „Krut und Rüaba“ startete 2019 und erfreut sich großer Beliebtheit. Auf 20 erfolgreiche Jahre konnte das Portal ländlejob.at zurückblicken und feierte sein 20-jähriges Bestehen.

Neben den zahlreichen Ereignissen aus Vorarlberg und der Welt sorgten auch politische Themen, wie die Regierungskrise und die Nationalratswahlen, für viele Seitenbesucherinnen und -besucher. Bei der Nationalratswahl wurde in Kooperation mit VN.AT erstmals mit einem Sonderformat live berichtet, was von den Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern sehr gut angenommen wurde.

Gemeinderatswahlen 2020

In diesem Jahr stehen uns im Mitte März die Gemeinderatswahlen bevor. Auf diesen wird mit umfangreicher Berichterstattung im ersten Quartal der redaktionelle Fokus liegen. „Wir planen wieder eine große und umfassende Live-Sondersendung am Wahltag, am 15. März. Bereits im Vorfeld werden wir ausführlich über die Wahlen berichten“, verrät Springer.

Jetzt herunterladen:

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Editorial
  • Für VOL.AT geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen