Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sieben auf einen Streich bei Moskitos WM in Quebec

Für ÖEHV-Teambetreuer Alexander Beck und sein Sohn Felix und für fünf weitere Vorarlberger Cracks ruft die Moskitos WM in Kanada.
Für ÖEHV-Teambetreuer Alexander Beck und sein Sohn Felix und für fünf weitere Vorarlberger Cracks ruft die Moskitos WM in Kanada. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil/Feldkirch/Dornbirn/Lustenau. Gleich sechs Vorarlberger stehen im Aufgebot des österreichischen Eishockey-Nationalteam des Jahrgang 2001, welche sich beim bedeutendsten Nachwuchs-Weltturnier vom 12. bis 23. Februar in Quebec in Kanada mit 120 Teams aus 20 Ländern messen wird. Der Rankweiler Marco Rossi wird mit den Zürich Lions am Turnier teilnehmen.
Sechs Vorarlberger in Quebec

Noch nie soviele Vorarlberger wie diesmal sind mit dem österreichischen Nationalteam Jahrgang 2001 beim weltweit größten Eishockey Nachwuchsturnier in Quebec in Kanada mit von der Partie. Mitten drin statt nur dabei die sechs Vorarlberger Felix Beck, Kilian Zündel, Jonas Kutzer, Adem Kandemir, Leon Rüdisser und Andreas Weber, welche alle vom 12. bis 25. Februar in Kanada die Ländle Farben in Quebec vertreten werden. Vier der sechs Vorarlberger Nachwuchscracks vom Dornbirner EC. Der Rankweiler Felix Beck hütet das Tor der Österreicher und hat auch schon mit Dornbirn großartige Erfolge verbuchen können. Dem Nachwuchs gehört die Zukunft. Immerhin stellt das Ländle-Sextett ein Drittel aller Nationalspieler von Österreich. Neben den sechs Ländle-Cracks spielt der Rankweiler Marco Rossi mi den Zürich Lions am Turnier mit.

Sechs Vorarlberger im österreichischen Nationalteam 2001 und Teilnehmer für das Turnier in Quebec (12. bis 25. Februar 2014). Es kommen nur 12- und 13-jährige Eishockeyspieler zum Einsatz. Die Ergebnisse und Platzierung ist für das rot-weiß-rote Nationalteam aus Österreich zweitrangig. Tausende Zuschauer, darunter viele NHL-Stars werden Felix Beck und Co. genau beobachten. Für die sieben Vorarlberger wird das Turnier in Kanada (Nachwuchs-WM) wohl ein unvergessliches Erlebnis werden.

Die sieben Vorarlberger bei der Moskitos WM in Kanada: Felix Beck, Kilian Zündel, Jonas Kutzer, Adem Kandemir (alle Dornbirn), Leon Rüdisser (Lustenau), Andreas Weber (VEU Feldkirch), Marco Rossi (Zürich Lions)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Sieben auf einen Streich bei Moskitos WM in Quebec
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen