AA

Warner sprang Weltrekord und steht vor dem 6. Streich

©gepa
Nach dem ersten Tag der 46. Auflage vom Götzner Leichtathletik-Meeting führt Favorit Damian Warner im Zehnkampf und Annie Kunz im Siebenkampf.
Bilder 100 M/Herren/100 Hürden Frauen
NEU
Bilder Götzis Meeting
NEU
Bilder Weitsprung Herren
NEU
Bilder Hochsprung Frauen
NEU
Bilder Weitsprung Männer/Hochsprung Frauen
NEU
Bilder Kugelstoßen/200 Meter Frauen/Hochsprung
NEU
Bilder 400 Meter Männer
NEU

Der Liveticker mit allen Daten, Fotos, Videos vom Götzner Meeting

Das Starterfeld für die 46. Auflage des Hypomeetings im Götzner Möslestadion ist mit 27 Damen und 28 Herren gefüllt, die Meldeliste geschlossen. Die Nummer eins im Götzner Zehnkampf gehört bei der Generalprobe für die Olympischen Sommerspiele in Tokio wiederum Damian Warner, der eine Bestleistung von 8795 Punkten stehen hat. „Weil er in der Weltrangliste führend ist und mit dem Bonus von fünf Siegen ins Mösle kommt“, erklärt Weber den Topstatus für den Kanadier. Niklas Kaul (8691) geht mit der Nummer zwei ins Rennen, der Weltmeister aus Deutschland wird auch im Ranking des Internationalen Leichtathletikverbandes als Nummer zwei geführt. Es folgen Maicel Uiba (Est/8604) und Piere Lepage (Kan/8453). Warner seit zwei Monaten Vater von Sohn Theo, fand in seiner Heimat aufgrund der Covid-19-Situation erschwerte Trainingsbedingungen vor. Kaul wiederum kann auf eine ungestörte Vorbereitung zurückblicken: „Der Ellbogen macht nach der Operation kein Probleme, die Testwettkämpfe verliefen nach Wunsch.“ Uibo plagte sich zu Jahresbeginn mit einem Oberschenkelproblem, bei den Testwettkämpfen in den USA meldet er sich aber fit. Spannung verspricht der Auftritt der deutschen Zehnkämpfer. Neben Kaul wollen sich mit Kai Kazmirek (8580), Mathias Brugger (8304) und Dennis Hutterer (8032) vier weitere DLV-Mehrkämpfer für ein Tokio Ticket empfehlen. Bei den amerikanischen Herren liegt der Fokus ganz auf den Trials, den amerikanischen Meisterschaften. Nur dort werden Tickets für die Sommerspiele vergeben und die Latte liegt sehr hoch.

US Duo im Duell

Im Siebenkampf wird Erica Bougard (6725) als Nummer eins geführt. Ihre amerikanische Teamkollegin Kendell Williams (6610) bekommt die Nummer zwei, Absagen gab es von Caroline Schäfer von Katarina Johnson Tompson oder Nafissatou Thiam auf Platz drei vor. Zum Favoritenkreis auf einen Podestplatz werden auch die Kubanerinnen Yorgelis Rodriguez (6742) und Adriane Rodriguez (6304) gezählt.

Premiere

Götzis setzt in diesem Jahr aber nicht nur auf die Stars, sondern auch auf die Sternchen. Elf Damen und vierzehn Herren, als ein Drittel des Teilnehmerfelds, geben beim Hypomeeting ihre Premiere.

WETTKAMPF- ZEITPLAN- SAMSTAG

Siebenkampf: 11.05 Uhr 100 Meter Hürden; 12.40 Uhr: Hochsprung; 15.45 Uhr Kugelstoßen; 17 Uhr: 200 Meter;

Zehnkampf: 11.45 Uhr: 100 Meter; 12.55 Uhr Weitsprung; 14.35 Uhr Kugelstoßen; 16 Uhr Hochsprung; 18 Uhr 400 Meter;

Sonntag: Siebenkampf: 11.45 Uhr Weitsprung; 13.30 Uhr Speerwurf; 16.20 Uhr 800 Meter; 17.30 Uhr Siegerehrung;

Sonntag: Zehnkampf: 10.05 Uhr 110 Meter Hürden; 11.10 Uhr Diskus; 13 Uhr Stabhochsprung; 15.45 Uhr Speerwurf; 18 Uhr 1500 Meter; 18.30 Uhr Siegerehrung;

Preisgeld: Zehnkampf: 15.000 Euro; 11.000 Euro; 7500 Euro; 6000 Euro; 4500 Euro; 9100/7000 Punkte: 11.000 Euro; 9000/6900: 9000 Euro; Weltrekord 50.000 Euro; Europarekord: 30.000 Euro;

Siebenkampf: 11.000 Euro; 8000 Euro; 5500 Euro; 4400 Euro; 3300 Euro; Weltrekord: 50.000 Euro; Europarekord: 30.000 Euro;

Budget Hypomeeting: Ausgaben: Organisation 92.400 Euro; Werbung 43.300; Stadioneinrichtung 120.800; Veranstaltung 287.000 Euro; Gesamt: 543.500 Euro; Einnahmen: Sponsoren 276.500 Euro; Subventionen 200.500; Unterstützung 46.300; Eintritte 0; Sonstige Einnahmen 20.200 Euro; Gesamt 543.500 Euro;

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Götzis
  • Warner sprang Weltrekord und steht vor dem 6. Streich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen