Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Führung: Jüdischer Friedhof

Jüdischer Friedhof
Jüdischer Friedhof ©Stadt Hohenems
 Unter dem Motto „Steine der Erinnerung“ findet am Sonntag, dem 5. November 2017, von 11.30 bis 12.30 Uhr ein öffentlicher Rundgang über den Jüdischen Friedhof statt. 

Besuchen Sie eines der bedeutendsten kulturhistorischen Zeugnisse des Landes, der südlich von Hohenems am bewaldeten Abhang des Schwefelberges liegt. 1617, als Graf Kaspar von Hohenems die Ansiedlung jüdischer Familien erlaubte, wurde den neuen Bürger/innen auch ein Grundstück als Friedhof zugewiesen. Insgesamt dürften weit über 500 Gräber auf dem Gelände liegen, von denen 379 Grabsteine erhalten geblieben sind. Bis heute werden dort Menschen beerdigt. Treffpunkt zur öffentlichen Führung ist beim Friedhofseingang. Weitere Informationen unter Tel. 05576/73989-0, E-Mail office@jm-hohenems.at oder www.jm-hohenems.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Führung: Jüdischer Friedhof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen