AA

Frühlingsimpressionen im Cafe Leutbühel

Frau und Herr Kinz mit Frau Wibmer
Frau und Herr Kinz mit Frau Wibmer
Ausstellung im Cafe Leutbühel

Bregenz. Am Freitag, den 19.3. fand vor vollem Hause die Vernissage der Ausstellung Kunst im Cafe ” Frühlingsimpressionen von Helene Wibmer” im Cafe Leutbühel statt.

Vernissageredner Thomas Kinz begrüßte die vielen Gäste und stellte zwei besondere Frauen vor, die sich zu dieser Zusammenarbeit entschlossen haben: “Es sind dies die Hausherrin des Cafe Restaurant Leutbühel, Andrea Kinz, und die Malerin Helene Wibmer. Der einen haben wir den gemütlichen Ort, der zweiten die frühlingshaften Bilder zu verdanken, die sie zu Frühlingsbeginn im Cafe Leutbühel genießen und bezogen auf die Bilder auch kaufen können.”
Die Künstlerin, Frau Wibmer, ist geborener Steinbock. Die Stärke des Sternzeichentieres hat sie in ihrem Leben mehrfach bewiesen. Sie entdeckte schon in frühester Jugend die Liebe zur Malerei. Sie ist seit dem Jahre 2005 als freischaffende Künstlerin tätig. Ihre Motive sind Landschaften, Menschen und Objekte, die wir alle im täglichen Leben oft sehen. Sie bringt diese Motive in unterschiedlichen Techniken und Stilen auf die Leinwand.
Sie malt teilweise naturalistisch, teilweise abstrakt oder naiv in Aquarell-, Acryltechnik oder graphischer Ausführung. Die Unterlagen sind Papier, Holz, Leinwand oder Stein. Diese Vielfalt ist es, die hier beeindruckt. Dazu kommt eine überdurchschnittlich harmonische Farbkomposition, welche die jeweilige Stimmung der Künstlerin dauerhaft wiedergibt.
Helene Wibmer gibt ihre Kenntnisse auch in Kursen an Interessierte weiter.
Ihre Homepage www.helene-wibmer.at und ihr Atelier in der Brandgasse 2 in Bregenz ist besuchenswert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Frühlingsimpressionen im Cafe Leutbühel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen