Frühjahrstreffen der Franziskanischen Gemeinschaften

Franziskanischen Gemeinschaften Kapuziner, Franziskaner, Klara- u. Kreuzschwestern mit Klosterväter
Franziskanischen Gemeinschaften Kapuziner, Franziskaner, Klara- u. Kreuzschwestern mit Klosterväter ©seeburgerh

Von einem guten franziskanischen Geist getragen war das Frühjahrstreffen der Franzischenkanischen Gemeinschaften von Vorarlberg. Ordensbrüder und -schwestern trafen sich mit ihren Klostervätern und Fördern zum Gedankenaustausch im Institut St. Josef, wo alle Sr. Barbara Achrainer herzlich willkommen hieß. In seinem Grußwort dankte Prof. Dr. Walter Fehle allen Anwesenden für das Kommen. Besonders herzlich begrüßt wurde in der Runde der neue Klostervater vom Franziskanerkloster Dornbirn Elmar Mayer. Gleichzeitig gratulierte er auch Sr. Barbara Achrainer, die vor kurzem zur Vorsitzenden der Vereinigung Frauenorden der Regionalkonferenz Diözese Feldkirch bestellt wurde. Sr. Barbara Achrainer informierte uns über den Werdegang des Institutes St. Josef in Feldkirch, das nun 100 Jahr alt ist und wir konnten uns alle in einem kurzen Rundgang über den derzeitigen Verwendungszweck ein Bild machen. In einem Gedankenaustausch haben die einzelnen Vertreter aus den verschiedenen Klöstern über ihre Aktivitäten informiert und alle konnten mit Freuden feststellen, dass vor allem das spirituelle Angebot sehr groß ist und dass von Seiten der Bevölkerung das Wirken der Patres und Schwestern sehr geschätzt wird. Es war aber auch für alle wieder Motivation im Sinne des Hl. Franziskus für die Menschen dazu sei, um so Gott den Menschen näher zu bringen.

Heinz Seeburger
Klostervater Franziskanerkloster Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Frühjahrstreffen der Franziskanischen Gemeinschaften
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen