AA

Frühjahrsausflug des Vorarlberger Seniorenringes

©Seniorenring

Mit zwei Bussen fuhr der Seniorenring über den Brenner ins Valsuganatal. Nach der Mittagspause am Kalterer See und Besichtigung der Weinkellerei Kettmair mit Weinprobe, ging die Fahrt über Trient nach Spera im Valsugana. Vom Abend im Refugium Crucola waren alle begeistert. Nicht nur das hervorragende, reichhaltige Essen, besonders der Salami-, Schinken- und Käsekeller hatte es den Senioren angetan.
Am zweiten Tag stand eine Stadtführung im geschichtsträchtigen Trient auf dem Programm. Nach einer wunderschönen Fahrt zum Molvenosee und durch das Laghital, erwartete die Senioren ein italienisches Abendessen im Hotel.
Die Heimfahrt ging vorbei am Levicosee, durch das Cembra- und Fassatal nach Meran, wo bei einem 2 1/2-stündiger Aufenthalt Zeit zum Mittagessen und Stadtbummel war. Nach herrlicher Fahrt durch den Vintschgau, vorbei an blühenden Obstplantagen kehrte der Seniorenring ins Ländle zurück, nicht ohne sich bei den beiden Fahrern, Kony und Franz von Hehle-Reisen zu bedanken.

Die nächsten Treffen des Vorarlberger Seniorenringes ist das Fischessen in Nenzing am 28.5. und das Fischessen in Lustenau, am 29. und 30.5.10

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Frühjahrsausflug des Vorarlberger Seniorenringes
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen