AA

Fritz Karl & Streichquartett Sonare

©Laurent Ziegler
Fritz Karl, bekannt durch unzählige Filme und TV-Serien kommt mit seinem neuen Programm Ach, Amerika nach Lustenau ins Freudenhaus.

Amerika war lange Zeit das Sehnsuchtsland schlechthin, wo alle Abenteuer und Möglichkeiten nur darauf warteten, gepflückt zu werden wie von einem Traumbaum. Doch Träume sind bekanntlich oftmals Schäume und zerplatzen prompt Richtung Wirklichkeit.

Fritz Karl spannt in seinem neuen Programm Ach, Amerika einen Bogen von den europäischen Kunstschaffenden, die sich einst Amerika erträumten, bis zur heutigen Realität eines nervösen, neurotischen und auch unberechenbaren Landes. Gelesen werden Texte von Klaus Mann, Isaak B. Singer, Woody Allen, David Sedars, Bill Bryson und anderen.

Begleitet wird Karl dabei vom großartigen Streichquartett Sonare, das musikalisch mit einem Amerika in all seinen Facetten aufwarten wird, von Samuel Barber über George Gershwin bis Frank Sinatra!

Factbox:

Lesung mit Konzert -Österreich

Fritz Karl & Streichquartett Sonare

Ach, Amerika / Vorarlbergpremiere

Wann: Dienstag, 14.09.2021

Einlass: 19.30 Uhr (3-G-Nachweis & Registrierung)

Beginn: 20.30 Uhr

Wo: Freudenhaus Lustenau

Das gesamte Programm finden Sie auf der Freudenhaus Website, wo es auch Informationen zum Vorverkauf gibt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Fritz Karl & Streichquartett Sonare
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen