AA

Frühjahrsmesse wurde eröffnet

LH Sausgruber hat am Donnerstag die 31. Dornbirner Frühjahrsmesse eröffnet. Bis 9. April präsentieren 649 Aussteller aus sieben Ländern ihre Produkte auf dem Dornbirner Messegelände. |   

70.000 Schaulustige aus Vorarlberg und der Bodenseeregion werden erwartet. Als Gastreferent präsentierte Jesuitenpater und Unternehmensberater Albert Ziegler seine Gedanken zur „Ethik in der Wirtschaft als Beitrag zum nachhaltigen Erfolg“.

Neben den traditionellen Themen Bauen, Wohnen und Energie wartet die Dornbirner Frühjahrsmesse heuer mit besonderen Schwerpunkten zu den Themen Grillen, Wohn-Design und „Motor & Tuning“ auf. Während in der „Grill-Arena“ etwa diverse Grill-Modelle getestet werden können, werden in der Tuning-Sonderschau unter anderem die neuesten Auto-Modelle, Motorsportführungen und spektakuläre Tuning-Shows gezeigt.

Landeshauptmann Sausgruber betonte bei der Eröffnung, „dass die Wirtschaft besser läuft als in den vergangenen Jahren“. Zuletzt habe Vorarlberg ein Wirtschaftswachstum von drei Prozent verbucht, außerdem sei es gelungen, per Saldo mehr als 1.000 Arbeitsplätze zu schaffen. Sausgruber erinnerte die Messe-Gäste daran, dass neben dem wirtschaftlichen Erfolg aber auch Solidarität gefragt sei. „Die Kraft einer Gesellschaft liegt darin, Solidarität zu leben“, sagte Sausgruber.

Zuvor hatte sich Gastreferent Albert Ziegler Gedanken über die Ethik in der Wirtschaft als Beitrag zum nachhaltigen Erfolg gemacht. Der Schweizer Unternehmensberater sprach sich für eine „Wirtschaft von Menschen für Menschen und mit Menschen“ aus. Eine nachhaltige Entwicklung sei nur möglich, wenn die Marktwirtschaft neben ökonomischem Gewinn auch gleichzeitig die beiden Ziele soziale Sicherheit und ökologisches Gleichgewicht verfolge. Als Erfolgsfaktoren nannte Ziegler Berufsfreude, Unternehmergeist und Selbstvertrauen.

Am Freitag findet wieder ein Jugendtag mit Landeshauptmann Herbert Sausgruber statt.

Auf dem Programm steht unter anderem ein Bildungsquiz mit wertvollen Preisen sowie die Möglichkeit zum persönlichen Talk mit LH Sausgruber. Für Besitzer der 360-Jugendcard gibt’s an diesem Tag an den Messe-Kassen ermäßigte Jugend-Tickets um nur zwei Euro.

Zuvor findet von 14 bis 15 Uhr ein Internet-Chat mit Landeshauptmann Sausgruber auf www.vol.at statt. Weitere Highlights: Die Aktion “Job Wanted” – hier können sich arbeitssuchende Jugendliche an einem Stand mit Foto und Steckbrief präsentieren – oder Kunstwerke zum Thema “Jugend und Arbeit”, wobei die Besucher animiert werden, bei der Erstellung selber mitzuwirken.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Frühjahrsmesse wurde eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen