Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Freude über lang ersehnten Schnee

Am Arlberg könnte zwischen 50 und 70 cm Neuschnee fallen.
Am Arlberg könnte zwischen 50 und 70 cm Neuschnee fallen. ©Dietmar Stiplovsek
In Vorarlberg freuen sich die Touristiker über den lang ersehnten Schnee. Besonders für die nördlichen Gebiete des Landes sagen die Meteorologen vom Wetterdienst Bregenz viel Schnee voraus.

Stimmen die Wettermodelle, könnten am Dienstag und Mittwoch am Arlberg zwischen 50 und 70 Zentimeter Neuschnee fallen. Für den Bregenzerwald gehen sich laut Wetterdienst bis zu 30 Zentimeter aus.

In der Nacht auf Dienstag hat es in den Bergen Vorarlbergs bereits zu schneien begonnen, im Laufe des Dienstags wurde Schnee bis in tiefere Lagen erwartet. Warth und Lech am Arlberg verzeichneten in der Früh nach Angaben des Wetterdienstes fünf Zentimeter Neuschnee, zwei Zentimeter fielen in Mellau (Bregenzerwald). Das Montafon wurde in tieferen Lagen lediglich „angezuckert“, in der Silvretta gab es am Dienstagvormittag zeitweise starken Schneefall, der weiter laut Wetterdienst anhalten wird.

Mit dem Neuschnee wird aber auch die Lawinengefahr steigen. Galt am Dienstag noch mäßige Gefahr der Stufe 2 auf der fünfteiligen Skala, wurde für die nächsten Tage erhebliche Lawinengefahr (Stufe 3) vorausgesagt. Verschärft wird die Situation zusätzlich durch starke Windverfrachtung. Die Temperaturen auf 2.000 Meter lagen am Dienstag bei minus acht Grad.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Freude über lang ersehnten Schnee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen