AA

Freude auf den „neuen Tag“

Die Nofler Chöre beim großen Adventkonzert am 2. Adventsonntag.
Die Nofler Chöre beim großen Adventkonzert am 2. Adventsonntag. ©Helmut Köck
Bilder vom Adventkonzert (Bildquelle: Helmut Köck)

Feldkirch/Nofels. (sch) „Du bist der neue Tag“ – im Hinblick auf die Geburt Christi ein sinnvolles Motto, unter das die Chöre des Vereins Frohsinn Nofels ihr diesjähriges Adventkonzert am 2. Adventsonntag in der Pfarrkirche Nofels gestellt haben. Obmann Mandi Lang hatte zusammen mit den Chorleiterinnen Susanne Klammsteiner und Gabi Derflinger ein Programm erarbeitet, das eine Fülle schöner vokaler Klänge mit instrumentalen Weisen verband. Es wirkten mit: der Jugendchor Pepsis unter der Leitung von Susanne Klammsteiner, der Chor „Zemmgwürflat“ (Ex-Pepsis) und der Chor Frohsinn Nofels unter der Leitung von Gabi Derflinger sowie der Nofler Dreigesang und das Instrumental-Duo „Zupf-Dreh-Pfeiffer“ (Sonja Bühler und Stefan Schuler).

Internationale Musik

Alljährlich bieten die klangschönen und sehr präzisen Nofler Chöre neben beliebten und neuen heimischen Adventliedern auch Melodien aus der großen weiten Welt, heuer aus Frankreich, Deutschland, Südafrika bzw. Afrika, Indien, Großbritannien, Südamerika, Russland und Dänemark/Schweden. Aus der Fülle der adventlichen Klänge seien einige Höhepunkte genannt: Psalm 117 (Südafrika), „Om Shanti Om“ (Ja, Friede, so sei es; Indien), „Salve Regina“ (Südamerika), „You are the new day“ (Motto: Du bist der neue Tag; Großbritannien), „Ave Maria“ (Russland), „Bred dina vida vingar“ (Breite deine Flügel aus; Dänemark/Schweden). Daneben erfreuten immer wieder die historisch reizvollen Klänge auf Harfe, Drehleier, Okarina, Renaissance-Klarinette des Duos „Zupf-Dreh-Pfeiffer“ mit dem Paar Bühler/Schuler. Das Adventkonzert im dezent beleuchteten und gut besuchten Kirchenraum war sehr stimmungsvoll; auch verbale, besinnliche Beiträge von Mandi Lang und Franz Schnabl passten gut zur vorweihnachtlichen Freude auf die Ankunft des „neuen Tages“ in der Nacht von Bethlehem.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Freude auf den „neuen Tag“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen