Freiheitliche für Überwachungskameras

Der Freiheitliche Sicherheitssprecher Ernst Hagen ist für eine Einführung von Überwachungskameras als Mittel zur Verbrechungsbekämpfung. Dadurch würde die Kleinkriminalität zurückgehen, ist Hagen überzeugt.

Er verweist auf die Erfahrungen in Städten, die bereits mit Überwachungskameras arbeiten. Eine Einschränkung der persönlichen Freiheit sieht Hagen durch Überwachungskameras nicht.

  • Bericht: “Buxbaum: Videoüberwachung kein Allheilmittel”
  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Freiheitliche für Überwachungskameras
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.