Freiheit oder Fremdbestimmung?

Magdalena Paulus erzählt von ihrer Suche nach Freiheit und wie wir unseren eigenen Weg finden können.
Magdalena Paulus erzählt von ihrer Suche nach Freiheit und wie wir unseren eigenen Weg finden können. ©privat

Frühstücks-Treffen für Frauen
Heute können wir unser Leben frei von Tradition und Zwängen gestalten – oder bestimmen längst andere, was wir wünschen und entscheiden? Wir haben die Wahl zwischen einer Überfülle von Angeboten und Lebensentwürfen. Aber ist das, was für andere passt, auch für mich gut? Über dieses Thema spricht Magdalena Paulus am Samstag, dem 1. Oktober im Kolpinghaus Dornbirn und erzählt auch von ihrer eigenen Suche nach Freiheit und Selbstverwirklichung. Die Referentin ist Juristin und im Nebenamt in der Gemeindevertretung in Sulz und als Frauensprecherin tätig.

Das Treffen beginnt um 9.15 Uhr. Frühstück und Vortrag kosten 14 €; eine kostenlose Kinderbetreuung wird angeboten. Gäste werden gebeten, sich und ihre Kinder bis Donnerstag 29.9. anzumelden unter Tel: 05513 / 51561 oder per Mail bei germana.kifner@gmail.com

Das Treffen ist überkonfessionell und unverbindlich. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen gehören verschiedenen christlichen Konfessionen an und kommen aus zahlreichen Orten im Rheintal und dem Bregenzerwald.

Jahngasse 20, Kolpinghaus Dornbirn,Dornbirn, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Freiheit oder Fremdbestimmung?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen