AA

Frauenfrühstück wird fortgesetzt

Auch Kinder sind beim Frauenfrühstück willkommen.
Auch Kinder sind beim Frauenfrühstück willkommen. ©Ferdl Tschabrun

Hohenems. Ab Donnerstag, dem 6. Oktober, laden Sabine Reis und Senay Öztürk wieder zum monatlichen Frauenfrühstück. Die zwei engagierten Hohenemserinnen organisieren bis zum April nächsten Jahres (ausgenommen im Dezember) jeweils an einem Donnerstag im Monat ein Frühstück von und für Frauen und ihre Kinder.

Dabei können sich Frauen in lockerer Atmosphäre kennenlernen. Gedacht ist das Frauenfrühstück, das jeweils mit einem Impulsreferat bereichert wird, auch für Neuzugezogene, die erste Kontakte knüpfen können. Spielzeug für Kinder ist vorhanden, jedoch keine spezielle Kinderbetreuung. Am 6. Oktober findet das Frühstück ab neun Uhr in der ATIB-Moschee im Herrenried, Robert-Koch-Straße 18a, statt. Am 3. November steht eine Führung durch die Dauerausstellung im Jüdischen Museum und am 19. Jänner die Vorstellung des Projektes FAMILIENemPOWERment auf dem Programm.

Diese erfolgt ebenso wie das Kennenlernen des Fraueninformationszentrums “Femail” am 2. Februar im Sozialzentrum SeneCura, Angelika-Kauffmann-Straße 6. Dort wird am 12. April der Verein Tagesmütter vorgestellt. Einen Monat zuvor, am 1. März, findet das Frauenfrühstück nochmals in der Moschee des Vereins ATIB statt. Weitere Informationen erteilt Nicole Aliane (Referat Familie, Jugend und Kinder) unter Tel.: 05576/7101-1241.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Frauenfrühstück wird fortgesetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen