Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frauen- und Männerstimmen zum internationalen Frauentag

©VOL Live / Anneliese Penzendorfer
Bregenz – Am 8. März ist Weltfrauentag. Aus diesem Anlass hörte sich VOL Live bei Frauen wie auch Männern zum Thema „Frau“ um.
Männerstimmen zum Frauentag
Frauenstimmen zum Frauentag

Gleichstellung!?

Sind Frauen heutzutage im Job, in Sachen Gehalt oder Arbeitsaufteilung im trauten Heim benachteiligt oder den Männern gleichgestellt? Bei der Umfrage kristallisierte sich heraus, dass eine einhellige Meinung darüber herrscht, dass es gegenüber früheren Jahren eindeutig besser geworden sei. Die Gehaltsschere weiche jedoch trotzdem merklich auseinander. Männer wie Frauen wünschen sich hierbei eine Besserung.

Geschenke!?

Nur wenige wussten um den Weltfrauentag Bescheid. Denise Fliri aus Lauterach ist daher der Meinung, man solle den Tag der Frauen besser und früher publik machen. „Eine Aufmerksamkeit wie Blumen oder Pralinen wäre schon nett“, so Denise. Auch mehr Anerkennung für das, was Frauen leisten, wurde von der weiblichen Seite als Wunsch geäußert. Beim männlichen Geschlecht wurde der Tag vorwiegend nicht dazu angesehen, Frauen ein Geschenk zu machen. „Ich werde meiner Frau heute nichts schenken. Ich behandle sie jeden Tag so, wie ich wünsche, dass man mich behandelt“, erklärt der Bregenzer Raimund Rosenberg gegenüber VOL Live.

Frauenstimmen zum internationalen Frauentag:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

Männerstimmen zum internationalen Frauentag:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Frauen- und Männerstimmen zum internationalen Frauentag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen