AA

Frauen ticken anders ….

Wir dürfen auf unser ausgefüllte Jahresprogramm stolz sein. (Landesbäuerin Andrea Schwarzmann)
Wir dürfen auf unser ausgefüllte Jahresprogramm stolz sein. (Landesbäuerin Andrea Schwarzmann)
Markus Hofer vom Männerbüro beim Großwalsertaler Bäuerinnentag zu Gast.

„Frauen ticken anders. Männer erst recht“, glaubt Markus Hofer vom Männerbüro der katholischen Kirche zu wissen. Jedenfalls referiert er zu diesem Thema beim Großwalsertaler Bäuerinnentag am Freitag, 20. November im Gemeindesaal von Sonntag. Landesbäuerin Andrea Schwarzmann und Gebietsbäuerin Andrea Domig erwarten neben den Bäuerinnen des Tales auch die männlichen „Pendants“ der bäuerlichen Standesvertretung mit Kammerpräsident Josef Moosbrugger, Kammeramtsdirektor Gebhard Bechter, Landesrat Erich Türtscher, ÖVP-Agrarsprecher und Regio-Obmann Josef Türtscher und die Bürgermeister des Tales, an der Spitze, den Hausherrn Franz Ferdinand Türtscher.

Neben dem Referat von Markus Hofer gibt es einen ausführlichen Tätigkeitsbericht der Bäuerinnenvereinigung im Land durch Andrea Schwarzmann. „Wir dürfen auf unser ausgefüllte Jahresprogramm stolz sein“, ist sich die landesbäuerin bewusst, dass Aus- und Weiterbildung wie das „Amen“ im Gebet zu einer fortschrittlichen Hofführung gehören.

Musikalisch umrahmt der Frauenchor Fontana unter der Leitung von Susanne Konzett. Gespannt darf man auch wieder auf den Auftritt von „Mama und Däta“ (David Türtscher, Rene Heckmann) sein, die einmal mehr für Auflockerung zwischen Grußadressen, Tätigkeitsberichten und Referat sorgen sollen.

Quelle: Harald Hronek

Sonntag

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Frauen ticken anders ….
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen