AA

Frau vor Zigarettenautomaten ausgeraubt

Eine 20-jährige Vorarlbergerin ist Dienstag früh in Höchst (Bezirk Bregenz) vor einem Zigarettenautomaten Opfer eines Raubüberfalls geworden.

Ein etwa 30 Jahre alter Unbekannter versuchte der 20-Jährigen ihre Geldtasche zu entreißen und wandte Gewalt an, als sich sich wehrte. Nach Angaben der Polizei in Höchst flüchtete der Mann mit einer Beute zwischen 50 und 80 Euro, die 20-Jährige trug keine sichtbaren Verletzungen davon.

Die junge Frau befand sich gegen 4.30 Uhr auf dem Weg zur Arbeit nach Dornbirn, als sie sich an einem Automaten Zigaretten besorgen wollte. Vor dem Automaten stand bereits der Unbekannte, der offensichtlich selbst Zigaretten zu kaufen beabsichtigte. Als die 20-Jährige hinter ihm stand, drehte sich der Mann plötzlich um und versuchte, ihr die Geldtasche aus der Hand zu reißen. Die Frau wehrte sich, woraufhin sie vom Täter mit dem Kopf gegen den Automaten gedrückt wurde. Dabei entglitt ihr die Geldtasche, die der Mann umgehend aufhob, um die darin befindlichen Banknoten zu stehlen. Anschließend flüchtete der Räuber.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Frau vor Zigarettenautomaten ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen