Frau Rucksack entrissen - Zeugenaufruf

©Bilderbox
Balgach - Am Dienstagabend gegen etwa 22:50 wurde eine 48-jährigen Frau an der Wiesenstraße in Balgach von zwei unbekannten Schwarzen überfallen und leicht am Arm verletzt.

Die Frau war auf dem Nachhauseweg, als die Unbekannten ihr kurz vor ihrem Wohnort den Rucksack entrissen. Die Kantonspolizei sucht Zeugen, die die beiden Unbekannten gesehen haben.

Kurz vor ihrem Wohnort hatte die Frau bemerkt, wie die Unbekannten auf sie zurannten. Sie flüchtete daraufhin Richtung Eingang ihres Wohnortes. Auf dem Vorplatz vor dem Wohnort entrissen ihr die Unbekannten von hinten den Rucksack. Dabei wurde die Frau leicht am Arm verletzt. Als die Frau laut um Hilfe schrie, flüchteten die Unbekannten zu Fuss auf der Wiesenstraße Richtung Verzweigung Mühlackerstraße. Dort rannten sie direkt vor einen Pkw, der deswegen eine Vollbremsung machen musste.

Bei den Unbekannten handelt es sich um zwei männliche Schwarze, beide sind 170 – 180 cm gross. Einer der Männer trug eine graue oder blaue Baseballmütze.

Die Kantonspolizei bittet Personen, welche Angaben zum Vorfall oder zur Identität der beiden Männer machen können, sich mit der Polizeistation Widnau, Tel. 071 727 09 49, in Verbindung zu setzten. Gesucht wird auch der Lenker des Personenwagens, welcher brüsk abbremsen musste.

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Frau Rucksack entrissen - Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen