Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frau Holle Bregenz

©Foto: Vorarlberger Familienverband
Frau Holle Bregenz: Pilotprojekt Frau Holle Schendlingen und Rieden

Seit 20 Jahren bringt der Vorarlberger Familienverband mit Unterstützung des Landes Vorarlberg in Bregenz Jugendliche und Familien für Babysittereinsätze zusammen. Dank der Förderung der Stadt Bregenz gibt es im 20. Frau Holle Jahr ein neues Pilotprojekt: Frau Holle speziell für Jugendliche und Familien mit Migrationshintergrund. Zwei Koordinatorinnen sind in Bregenz für Frau Holle im Einsatz: Katja Gögl und für das neue Pilotprojekt Sanja Antonijevic.

Sanja Antonijevic – selbst Mama von zwei Jungs – arbeitet seit Anfang September als ehrenamtliche Frau Holle Koordinatorin. Sie besucht vor einem Einsatz die Familien, um dann den idealen Babysitter zu finden. „Wir haben ein interkulturelles Babysitterangebot – sieben türkische, vier österreichische, eine bosnische und drei serbische Mädchen sind im Einsatz, aber auch zwei Jungs.“ Sie alle machen ihren Job – in einheimischen und türkischen Familien – sehr gut. „Ich bedanke mich sehr bei allen, die dieses Pilotprojekt ermöglichen – es trägt viel zum guten Zusammenleben in unserer Stadt bei.“

Auch Katja Gögl, seit einem Jahr Frau Holle Koordinatorin in Bregenz und auch zweifache Muter, kann die gute Zusammenarbeit nur bestätigen: „Bisher konnte ich alle Anfragen von Familien erfüllen. Gemeinsam mit Sanja organisiere ich die Babysitterkurse.“ Gögl ist auch Partnerin für das Projekt „Public Service“ des Bundesgymnasiums Gallusstraße. Vier Schülerinnen sind in diesem Jahr als Babysitter bei Frau Holle im Einsatz.

Patrizia Rupprechter-Kaufmann, Projektleitung Frau Holle landesweit, ist sehr zufrieden mit der Entwicklung. „Beim Erstellen des Konzepts für die Stadt Bregenz konnte ich mir noch nicht vorstellen, wie schnell das Projekt angenommen werden würde. Ich bin überglücklich, zwei so engagierte Frau Holle Koordinatorinnen im Team und die Unterstützung der Stadt Bregenz zu haben!“

Frau Holle Babysittervermittlung Bregenz

Katja Gögl, T 0676/833 733 62

Sanja Antonijevic, T0676/833 733 75

Kontakt, Rückfragen:

 Patrizia Rupprechter-Kaufmann, T 0676/833 733 60,

patrizia.rupprechter-kaufmann@familie.or.at

_____________________________

Vorarlberger Familienverband

Barbara Fink

Geschäftsführung

Redaktionsleitung Familie

Bergmannstr. 14

A 6900 Bregenz
Tel.: +43 (0)5574 47671-10
Fax: +43 (0)5574 47671-5
barbara.fink@familie.or.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Frau Holle Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen