Frau Holle Bregenz Schendlingen und Rieden ausgezeichnet!

Bregenz - Mit dem Zukunftspreis vergibt die Stadt Bregenz Auszeichnungen und Anerkennungen für besondere Projekte, Initiativen und Menschen.

Im Rahmen der Verleihung des Zukunftspreises 2010/11 konnte die Frau Holle Projektleiterin des Vorarlberger Familienverbandes, Patrizia Rupprechter-Kaufmann, für die Einreichung ihres Projektes “Frau Holle Bregenz Schendlingen und Rieden – Erweiterung des Angebotes Frau Holle Babysittervermittlung unter Berücksichtigung der migrantischen BabysitterInnen und migrantischen Familien”, am 26.2.2011 die Anerkennung für besondere Leistungen zur zukunftsfähigen Entwicklung entgegennehmen.

Sanja Antonijevic, die sich als migrantische Frau Holle Koordinatorin ehrenamtlich für den Familienverband engagiert und Patrizia Rupprechter-Kaufmann als Pilotprojektleiterin und Kopf des Konzeptes, freuten sich sehr über die Auszeichnung. Familienverbandsobmann Mag. Andreas Prenn: “Ich gratuliere herzlich zu dieser verdienten Anerkennung, danke für den unermüdlichen Einsatz und wünsche dem Projekt weiterhin eine gute Entwicklung!”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Frau Holle Bregenz Schendlingen und Rieden ausgezeichnet!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen