AA

Frau bringt Baby auf der Autobahn zur Welt - der Vater filmt alles mit

Da hatte es jemand aber eilig! Die hochschwangere Lesia Pettijohn und ihr Ehemann Jon sind gerade mit dem Auto auf dem Weg in die Geburtsklinik nach Pasadena, Texas, als plötzlich...

Das dürfte eine der schnellste Geburten überhaupt gewesen sein: Das Video dauert vier Minuten und am Ende ist ein kleiner Junge auf die Welt gekommen – im Auto. Lesia Pettijohn und ihr Mann Jon versuchten zuvor seit einer Stunde das Krankenhaus im texanischen Pasadena zu erreichen. So lange will das Baby aber nicht warten. Nur eine Minute, nachdem die Fruchtblase geplatzt ist, kann Lesia schon den Kopf des Babys sehen: “Es ist raus – das Baby kommt aus mir raus!”

Vater Jon hatte wohl schon mit so etwas gerechnet und die Videokamera während der Fahrt in seinem Schoß auf seine Frau gerichtet – die beiden haben bereits zwei Kinder. Und so erklärt sich dann wohl auch die faszinierende Gelassenheit, mit der der werdende Vater unbeirrt weiterfährt und seiner Frau den Sicherheitsgurt löst, damit diese Platz auf dem Beifahrersitz hat.

Lesia wimmert und schreit weniger entspannt auf dem Beifahrersitz. Aber nach wenigen Sekunden greift sie nach unten und – hält ihr Neugeborenes in den Armen. Wenige Minuten später erreicht das Trio die Geburtsklinik. Mutter und Kind sind wohlauf, der kleine Josiah wiegt stolze 4,6 Kilo und ist kerngesund. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Frau bringt Baby auf der Autobahn zur Welt - der Vater filmt alles mit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen