AA

Französische Impressionen in St. Corneli

Bild: Große französische Spätromantiker stehen zum Abschluss der Sankt Corneli Konzertreihe 2010 auf dem Programm.
Bild: Große französische Spätromantiker stehen zum Abschluss der Sankt Corneli Konzertreihe 2010 auf dem Programm. ©Manfred Bauer

Feldkirch. Zum Saisonabschluss wird am Sonntag, 5. September um 17 Uhr nach einer äußert erfolgreichen St. Cornelisaison 2010 nochmals eine besonders farbige Kammermusikbesetzung zu hören sein: Die faszinierende Sonate für Flöte, Viola und Harfe von Claude Debussy wird im Mittelpunkt eines Programmes stehen, das den Übergang von satten Farben der Spätromantik zum magischen Farbenspiel Claude Debussys nachzeichnet.

Herausragend

Gabriel Fauré, der große französische Spätromantiker, wird Claude Debussy gegenüber gestellt, so wird eine faszinierende Entwicklung hörbar und nachvollziehbar. Claudia Christa, Flöte und Klaus Christa, Viola treffen in diesem Konzert auf den französischen Harfenisten Nicolas Tulliez, einem der herausragendenen europäischen Harfenisten.
Mit diesem Programm werden die Musiker der spätsommerlichen Stimmung in der Natur eine musikalische Entsprechung gegenüberstellen.

Wenn Sie Zeit und Lust haben, nehmen Sie sich im Anschluss an das Konzert ein bisschen Zeit, um das zauberhafte Ambiente von Sankt Corneli bei einem guten Glas Wein und einem gemütlichen Gespräch im “Berggasthaus zur tausendjährigen Eibe” zu genießen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Französische Impressionen in St. Corneli
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen