Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Franzose Quartararo Bester im MotoGP-Qualifying in Aragon

Fabio Quartararo freut sich über seine Pole Position
Fabio Quartararo freut sich über seine Pole Position ©APA (AFP)
WM-Spitzenreiter Fabio Quartararo hat am Samstag im Qualifying der MotoGP-Klasse für den Motorrad-Grand-Prix von Aragon die schnellste Runde gedreht. Der Franzose holte die Pole Position trotz eines schweren Sturzes im freien Training 0,046 Sekunden vor seinem Yamaha-Markenkollegen Maverick Vinales (ESP) und 0,229 vor dem Briten Cal Crutchlow (Honda). Bester KTM-Pilot war Pol Espagaro (ESP) als Zwölfter (+1,126).

Quartararo war schon am Freitag gestürzt und kam am Samstag im dritten freien Training erneut zu Fall. Er landete auf der Hüfte und wurde mit einer Trage von der Strecke gebracht. "Nach dem Sturz hat es sich schlimm angefühlt", sagte der 21-Jährige. Das Röntgen ergab jedoch keine Blessur und Quartararo absolvierte danach vor der Qualifikation auch noch das vierte freie Training (6. Platz).

Der Südafrikaner Brad Binder startet mit der zweiten Werks-KTM als 14. aus der fünften Reihe. Der Italiener Valentino Rossi ist nach einem positiven Coronatest nicht am Start. In der Moto3-Klasse erreichte der Oberösterreicher Maximilian Kofler (KTM) die 21. Zeit. Schnellster war sein Markenkollege Raul Fernandez (ESP).

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen
  • Franzose Quartararo Bester im MotoGP-Qualifying in Aragon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen