AA

Französisches Parlament beschloss Homo-Ehe-Gesetz

Homosexuelle Paare dürfen in Frankreich künftig heiraten und Kinder adoptieren. Nach der Nationalversammlung bewilligte am Freitag auch der Senat das umstrittene Gleichstellungsgesetz der sozialistischen Regierung. Kirchenvertreter und Konservative hatten bis zuletzt versucht, es zu stoppen.

Im Homo-Ehe-Artikel heißt es im Kern: “Die Ehe wird geschlossen von zwei Personen unterschiedlichen oder gleichen Geschlechts.” Die zweite Lesung in der Nationalversammlung ist nun reine Formsache. Vertreter des französischen Regierungslagers zeigten sich nach der Abstimmung erleichtert. Justizministerin Christiane Taubira sagte, das Gesetz habe die Aufgabe, alle Bürger gleich zu behandeln.

Die Homo-Ehe und das Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare gehörten zu den Wahlversprechen von Präsident Hollande. Die überwiegend katholischen Franzosen stehen allerdings keineswegs geschlossen hinter dem Staatschef und seiner Partei. Nach jüngsten Umfragezahlen ist lediglich eine knappe Mehrheit für die Homo-Ehe (53 Prozent). Das Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare wird sogar mehrheitlich abgelehnt (56 Prozent).

In den vergangenen Wochen und Monaten waren Hunderttausende Menschen gegen das Regierungsprojekt auf die Straße gegangen. Im März waren es nach Angaben der Veranstalter sogar 1,4 Millionen Teilnehmer. Für den 26. Mai ist eine neue Großdemonstration in Paris geplant.

In Österreich gibt es seit drei Jahren eine eingetragene Partnerschaft für Homosexuelle, die nicht der Ehe gleichgestellt ist. Adoptionen und künstliche Befruchtungen sind gleichgeschlechtlichen Partnern nicht erlaubt, doch dürfen sie nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) künftig Stiefkinder adoptieren.

Gleichgestellt sind homosexuelle und heterosexuelle Paare in den Niederlanden, Belgien, Schweden, Dänemark und Spanien. In Großbritannien stimmte das Unterhaus im Februar für die Homo-Ehe, doch steht dort noch die Zustimmung des Oberhauses aus.

(APA)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Französisches Parlament beschloss Homo-Ehe-Gesetz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen