Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frankreich bringt 1.000-Euro-Goldmünze heraus

Eine weitere Münze über 5.000 Euro soll folgen.
Eine weitere Münze über 5.000 Euro soll folgen. ©dpa
Anleger und Sammler können in Frankreich ab Freitag eine goldene 1.000-Euro-Münze kaufen.

Die Pariser Münzprägeanstalt warb am Dienstag damit, dass die Münze in Krisenzeiten “eine Investition ohne Risiko” sei. Das Goldstück mit einem Durchmesser von fast vier Zentimetern zeigt auf der einen Seite den griechischen Sagenhelden Herkules und auf der anderen die Zahl 1.000 mit einem Lorbeer- und einem Eichenblatt. Als weiteres Anlagestück soll zu Weihnachten eine 5.000-Euro-Sondermünze folgen. Mit der Finanzkrise stieg in den vergangenen Monaten die Nachfrage nach Gold und damit auch der Preis. Am Dienstag kostete eine Unze Feingold 1.643 Dollar (1.245 Euro).

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Frankreich bringt 1.000-Euro-Goldmünze heraus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen