AA

Frankreich bekommt Anti-Krisen-Minister

Frankreich bekommt einen eigenen Minister, der das Konjunkturprogramm gegen die Wirtschaftskrise umsetzen soll. Wie am Freitag aus Regierungskreisen verlautete, wird Präsident Nicolas Sarkozy den bisherigen Generalsekretär der Regierungspartei UMP, Patrick Devedjian, mit der Aufgabe betrauen. Die Ernennung solle noch am Freitag erfolgen. Nach Angaben aus Parlamentskreisen übernimmt Einwanderungsminister Brice Hortefeux die Leitung der UMP.

Sarkozy hatte am Donnerstag ein 26 Milliarden Euro schweres Konjunkturprogramm angekündigt. Dabei hatte gesagt, er werde auch einen Verantwortlichen ernennen, um die Umsetzung zu überwachen. Der 64 Jahre alte Devedjian ist ein langjähriger Mitstreiter des Präsidenten. Die UMP leitet Devedjian seit September 2007.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Frankreich bekommt Anti-Krisen-Minister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen