AA

Fracking: EU verringert Auflagen für Erdgas-Förderung

Regierungschefs hebeln das EU-Parlament aus: Keine Umweltverträglichkeitsprüfung bei Fracking.
Regierungschefs hebeln das EU-Parlament aus: Keine Umweltverträglichkeitsprüfung bei Fracking. ©AP
Die Regierungschefs der EU haben sich vor Jahresende noch darauf verständigt, der umstrittenen Schiefergasförderung mittels Fracking den Weg zu ebnen. Künftig soll es keine Umweltverträglichkeitsprüfung brauchen, ehe die Bohrer in die Erde fahren.

Das EU-Parlament hatte noch im Oktober beschlossen, diese Hürde gesetzlich zu verankern.Beim Fracking wird Wasser mit Chemie unter hohem Druck ins Gestein gepresst, um die darin gebundenen Erdgasvorkommen zu lösen. Auch am Bodensee suchen britische Unternehmen nach dem begehrten Rohstoff. Umweltschützer warnen eindringlich vor den Folgen der Methode, Vorarlbergs Landeshauptmann Wallner warnt “die Finger von dieser unausgereiften Technologie zu lassen.” (red/Thomas Matt, VN)

Lesen Sie den ganzen Artikel gratis in den VN.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fracking: EU verringert Auflagen für Erdgas-Förderung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen