Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Für Hard beginnts in Linz

Für die "Roten Teufel vom Bodensee" beginnt die Saison mit einem Auswärtsspiel in Linz. Die Linzer, die in der letzten Saison nicht das Meister Play-Off erreichten, haben sich für diese Saison weit höhere Ziele gesetzt.

Meister Play-Off als Pflicht und als weiteres Halbfinale in der HLA und Europacupteilnahme. Der Kader von Trainer Nermin Adzamija zeigt kaum Veränderungen zur Vorsaison. Linz hat keine Neuverpflichtungen vorgenommen und der spektakulärste Abgang ist sicher Torhüterlegende Ewald Humenberger, der seine aktive Karriere beendet hat und in die Funktionärsebene gewechselt ist. Die Mannschaft ist gut eingespielt, da sie kaum Veränderungen hatte.

Ganz anders sieht es beim Alpla HC Hard aus. Trainer Zbigniew Tluczynski hat die Mannschaft neu übernommen und nach den Abgängen von Robert Weber, Bernd Friede und Markus Pregler und den Zugängen von Michael Knauth und Vaidas Klimciauskas muss sich das Team erst einmal neu finden. Die Mannschaft wurde von größeren Verletzungen in der Vorbereitung verschont und so kann der Alpla HC Hard morgen in Bestbesetzung auflaufen.

HC Linz AG – Alpla HC Hard
HLA Samstag, 19.00 Uhr, 30.08.08, Sporthalle SHS Kleinmünchen
Schiedsrichter: Reinhard Hurich / Rainer Stepanek

HC Linz AG – Alpla HC Hard
U21 Samstag, 17.00 Uhr, 30.08.08, Sporthalle SHS Kleinmünchen
Schiedsrichter: Bell /Schneider

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard
  • Für Hard beginnts in Linz
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen