AA

Für Frauen maßgeschneidert

Frauen haben es in der Berufswelt nicht einfach. Das BIFO hilft beim Aufstellen eines Karriereplans.

Nach wie vor müssen Frauen im Berufsleben einige Hürden überwinden. Sie müssen sich mehr anstrengen um berufliche Ziele zu erreichen, wieder einzusteigen oder sich beruflich zu verändern. Eine nicht zu unterschätzende Größe ist dabei auch, wie Frauen ihre Karriereplanung und -organisation angehen.

Qualifiziert für Jobs mit Zukunft

Und da kommen AMS und BIFO gemeinsam ins Spiel. Damit sich Wechselwillige oder Jobsuchende nicht entmutigen lassen, bieten die beiden Institutionen mit der „Ausbildungsberatung für Frauen“ Hilfe für beim AMS als arbeitslos und arbeitsuchend vorgemerkte Frauen an. Ziel dieser im Auftrag vom AMS durchgeführten BIFO-Beratung ist die individuell abgestimmte Qualifizierung für einen Beruf mit Zukunft. „In mehreren Gesprächen mit unseren Bildungsberaterinnen können Frauen herausfinden, welcher Beruf oder welche Aus- bzw. Weiterbildung für sie optimal ist“, erklärt BIFO-Projektleiterin Heidi Feuerstein. In bis zu fünf Einzelberatungsstunden wird ein detaillierter Karriereplan aufgestellt. Die Ausbildungsberatungen für Frauen werden nach Terminvereinbarung im BIFO in Dornbirn und in Feldkirch angeboten.

Natürlich können sich Frauen auch im BIFO-Informationszentrum über Berufe, Ausbildungswege, Bewerbungsunterlagen etc. erkundigen. Eine Bildungs- und Berufsberaterin steht von Montag bis Donnerstag zwischen 14 und 17 Uhr ohne Terminvereinbarung zur Verfügung.

Weiterführende Informationen

BIFO – Beratung für Bildung und Beruf
Bahnhofstraße 24, 6850 Dornbirn
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 14 bis 17 Uhr.

Persönliche Beratungsgespräche nach Terminvereinbarung in Dornbirn, Feldkirch und Bregenz.
T: 05572-31717, E: bifoinfo@bifo.at, I: www.bifo.at
Das BIFO ist ein Institut der Wirtschaftskammer sowie des Landes Vorarlberg und arbeitet mit dem AMS und weiteren Institutionen zusammen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen