AA

FPÖ-Frauen bestätigen Schimanek

Nicole Hosp und Carmen Schimanek.
Nicole Hosp und Carmen Schimanek. ©FPÖ Vorarlberg
Am Freitag hielt die "Initiative Freiheitliche Frauen" (IFF) ihre ordentliche Bundesversammlung in Tirol ab, zu welcher auch eine Delegation aus Vorarlberg angereist war.

„Im Namen der Freiheitlichen Frauen Vorarlbergs gratuliere ich unserer Bundesobfrau Carmen Schimanek herzlich zur Wiederwahl und dem klaren Votum“, erklärt die FPÖ-Frauensprecherin im Vorarlberger Landtag, Nicole Hosp.

Die Bundesobfrau und Freiheitliche Frauensprecherin im Parlament, Carmen Schimanek, stellte sich dabei der Wiederwahl und wurde von den Delegierten aus allen Bundesländern einstimmig im Amt bestätigt. Schimanek verwies in ihrem Bericht auf den allgemeinen Aufwärtstrend, den die Frauen in der Freiheitlichen Partei erleben und blickte auf eine positive Bilanz der IFF in der letzten Periode zurück.

Mehr weibliche Abgeordnete

Die Gemeinschaft der Freiheitlichen Frauen ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Besonders freut sich Schimanek über den stark gestiegenen Anteil an weiblichen Abgeordneten auf allen Ebenen.

„Carmen Schimanek ist eine Politikerin, die die Anliegen von Frauen und Familien sehr ernst nimmt und sich auf parlamentarischer Ebene entsprechend stark macht. Das klare Votum bei der Bundesversammlung spricht für sie“, so Hosp. „Als Mitglied im Bundesvorstand kann ich die Interessen der Vorarlbergerinnen einbringen und freue mich auf die weiterhin gute Zusammenarbeit“, so die FPÖ-Frauensprecherin und IFF-Landesobfrau Nicole Hosp abschließend.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • FPÖ-Frauen bestätigen Schimanek
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen