AA

FPÖ-Neuordnung für Egger "vorstellbar"

Kärntens Landeshauptmann Jörg Haider möchte eine Neugründung der Freiheitlichen Partei unter seiner Federführung. Für Vorarlbergs FPÖ Chef Dieter Egger ist dies vorstellbar.

Die Entmachtung des rechten Parteiflügels sei notwendig und ein positiver Schritt. Die eigene Arbeit dürft nicht ständig durch Querschüsse aus den eigenen Reihen kaputt gemacht werden, so Egger. Währenddessen ist weitgehend unklar ob die Freiheitliche Partei neu gegründet oder nur neu geordnet werden soll. Parteichefin Ursula Haubner wird am Mittwoch dazu Stellung beziehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • FPÖ-Neuordnung für Egger "vorstellbar"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen