AA

FPÖ will Manager bei Verlusten zur Verantwortung ziehen

Schwarzach - Die Freiheitlichen schießen sich auf Manager ein. Landesrat Egger und Klubobmann Amann wollen sie für Verluste bei Spekulationsgeschäften haftbar machen.

Außerdem fordern sie ein Verbot von Spekulationsgeschäfte mit Steuer- und Versichertengeldern. Ein dementsprechender Antrag an den Landtag, sich beim Bund dafür einzusetzen, wurde bereits verfasst.

Abgesehen davon wird die Landesregierung aufgefordert, sicherzustellen, dass in landeseigenen Gesellschaften nicht mit dem Geld der Steuerzahler spekuliert werde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • FPÖ will Manager bei Verlusten zur Verantwortung ziehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen