FPÖ äußert Unmut über Sperrung von Achraintunnel

Bregenz - In einer offiziellen Anfrage an Landesrat Karlheinz Rüdisser (ÖVP) möchte Landtagsvizepräsident Ernst Hagen (FPÖ) Auskunft über die bisherigen und zuküftigen Sperren des Achraintunnels. Laut Hagen sorgen die zahlreichen Sperren bei der Bevölkerung für Unmut.
Anfrage zum Achraintunnel
Mithilfe dieser Anfrage will Hagen klären,
 
– wie viele Sperren des Achraintunnels es seit dessen offizieller Eröffnung am 29. Jänner 2009 gegeben hat und wann diese Sperren eingerichtet wurden
 
– wie lange die Sperren angedauert haben
 
– über welche Wege die betroffenen Verkehrsteilnehmer über die bevorstehenden Sperren informiert wurden
 
– welche Gründe für die Sperren maßgeblich waren
 
– in welchen Intervallen normalerweise Reinigungs- bzw Wartungsarbeiten an bestehenden Tunneln im Landesstraßen-Netz durchgeführt werden
 
– Ob die Intervalle der Arbeiten im Achraintunnel außerhalb der regulären Wartungsintervalle für Gegenverkehrstunnel liegen und wenn ja, worauf dies zurückzuführen ist
 
-  Ob bereits Sanierungsmaßnahmen am Tunnel durchgeführt wurden und wenn ja, was die Ursachen waren, welche Kosten dabei waren und wie diese entstanden sind.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • FPÖ äußert Unmut über Sperrung von Achraintunnel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen