FPÖ: Themessl NR-Spitzenkandidat

Der frühere freiheitliche Landtagsabgeordnete Bernhard Themessl ist der Spitzenkandidat der Vorarlberger Freiheitlichen für die Nationalratswahl im Herbst.

FPÖ-Nationalrat Reinhard Bösch kann im Herbst nicht mehr über die Vorarlberger Landesorganisation ins Parlament einziehen. Bösch scheint auf den Wahllisten der Vorarlberger Freiheitlichen nicht auf, gab Landesparteiobmann Dieter Egger am Dienstag bekannt. „Wir haben im Landesparteivorstand die Listen einstimmig beschlossen. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen“, so Egger. Bösch bedauerte diese Entscheidung.

Er denke nicht, dass die Entscheidung zielführend sei, kommentierte Bösch die Zusammensetzung der Landesliste, die er erst von der APA erfuhr. Egger habe ihm gegenüber sein Wort gebrochen, Parteichef Hans-Christian Strache werde dies aber nicht tun. Von Seiten der Bundespartei sei ihm zugesagt, dass er auf der Bundesliste mit einem „chancenreichen Platz“ rechnen dürfe.

Als Spitzenkandidat auf der Vorarlberger FPÖ-Landesliste figuriert der ehemalige Vorarlberger Landtagsabgeordnete Bernhard Themessl. Als zwei ausschlaggebende Gründe für die Auswahl der Kandidaten nannte Egger „Verlässlichkeit“ und „Einsatz für die Menschen“. Themessl und der auf der Landesliste zweitgereihte Joachim Ganahl erfüllten diese Bedingungen. „Bernhard Themessl war unser Wunschkandidat“, betonte der Landesparteichef. Themessl und Ganahl führen auch die Regionallisten in den Vorarlberger Wahlkreisen Nord bzw. Süd an.

Themessl nannte als Ziel für die Nationalratswahl das Erreichen eines Grundmandats in Vorarlberg. Er will vor allem auf Mittelstandspolitik setzen. Der 54-jährige gebürtige Tiroler ist seit 30 Jahren FPÖ-Mitglied und engagierte sich ab 1985 zunächst kommunalpolitisch. Unter anderem war er während mehrerer Jahre Vize-Bürgermeister von Hohenems. Nach der Landtagswahl 2004 und einjähriger Zugehörigkeit zum Vorarlberger Landesparlament zog er sich aus der Politik zurück, um sich nach eigenen Angaben ganz auf sein Geschäft – eine Versicherungsagentur – kümmern zu können. Mehr Informationen auf www.bernhardthemessl.at

 


RFJ Vorarlberg begrüßt Kandidatur von Themessl und Ganahl für NR-Wahl

In einer ersten Reaktion zeigte sich heute die Landesobfrau des Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ) Vorarlberg, Nicole Hosp, erfreut über die Kandidatur von Bernhard Themessl und Joachim Ganahl als Spitzenkandidaten für die kommende Nationalratswahl.

„Mit Bernhard Themessl im Wahlkreis Nord und Joachim Ganahl im Wahlkreis Süd haben wir für die Nationalratswahl zwei kompetente und sympathische Spitzenkandidaten im Ländle. Der RFJ Vorarlberg steht hinter den Spitzenkandidaten, welche für eine geradlinige und heimatorientierte Politik stehen“, so die Landesobfrau Nicole Hosp, welche dem Wahltag zuversichtlich entgegen sieht.

„Bernhard Themessl und Joachim Ganahl wollen die Freiheitliche Grundsatzpolitik auch im hohen Haus in Wien vertreten und wir Jungfreiheitliche werden diese im Wahlkampf mit allen Kräften unterstützten“, so Hosp abschließend. (Quelle: RFJ Vorarlberg)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • FPÖ: Themessl NR-Spitzenkandidat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen