Forstarbeiten an Dornbirner Ache

Die gefällten Bäume dienen als Brennholz.
Die gefällten Bäume dienen als Brennholz. ©Martina Zudrell

Dornbirn. Entlang der Dornbirner Ache werden derzeit alte und kranke Bäume gefällt, um Platz für die jungen Pflanzen zu machen und Unfälle durch umstürzende Bäume zu verhindern. Nach einer gründlichen Begehung wird jedes Jahr zur kalten Jahreszeit von Experten entschieden, welche Bäume gefällt und als Brennholz verwertet werden. “Bis alle Baumstämme abtransportiert sind, kann es noch einige Tage dauern, es gibt aber keinen Grund zur Besorgnis. Es handelt sich um die ganz normalen, jährlichen Forstarbeiten”, betont der Leiter der Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Martin Machnik.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Forstarbeiten an Dornbirner Ache
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen