AA

Football: Blue Devils im EFAF-Cup-Finale

Die Cineplexx Blue Devils aus Hohenems sind am Samstag erstmals ins Finale des EFAF-Cups im American Football eingezogen.

Am Samstag sorgten die Cineplexx Blue Devils aus Hohenems gegen die Berlin Adler mit ihrem Finaleinzug im EFAF-Cup, vergleichbar mit dem UEFA-Cup im Fußball, nicht nur für eine faustdicke Überraschung, sondern auch für ein weiteres Stückchen Vorarlberger Sporthistorie. Die hoch favorisierten Gäste aus Deutschland waren den Heimischen zwar zahlenmäßig weit überlegen (36 gemeldete Berliner gegenüber 27 Hohenemsern), an diesem Tag sollten aber mannschaftliche Geschlossenheit und der größere Siegeswille entscheidend sein.

Devils Widereceiver Mo Mortazavi sorgte noch im ersten Viertel nach einem 0:6-Rückstand mit einem 71-Yard Touchdown für die erstmalige Führung. Der zweite Spielabschnitt ging klar an die Adler. Zwei Berliner Touchdowns sorgten für den 7:18-Pausenstand. Die Halbzeitrede von Headcoach Francisco Lujans muss offensichtlich gefruchtet haben, denn seine Mannen zeigten in der zweiten Hälfte ein Offensivfeuerwerk. Angefeuert von 1500 Fans im “Höllenriedstadion” (wie es vom Stadionsprecher aufgrund der Lautstärke genannt wurde) verkürzte Nationalteamspieler Christian Steffani mit einem sehenswerten Touchdown zuerst auf 15:18, um wenig später für die Entscheidung und das 22:18-Endergebnis zu sorgen.

Die Cineplexx Blue Devils fixieren damit den größten Erfolg in der noch jungen Vereinsgeschichte. Coach Francisco Lujan: “Ich habe den Glauben an die Mannschaft nie verloren. Wenn ich in der Halbzeit auf ein Team wetten hätte müssen, dann hätte ich all mein Geld auf die Blue Devils gesetzt. Ich wusste, was meine Mannschaft leisten kann. Ich bin stolz ein Teil dieses Erfolges zu sein.”

Im Finale kommt es am 22. oder 23. Juli zu einem österreichischen Duell. Die Graz Giants haben am Sonntag bei den Winterthur Warriors ihr Semifinalspiel klar mit 55:13 gewonnen.

Cineplexx Blue Devils – Berlin Adler: 22:18 (7:18)
Scorer Blue Devils: Christian Steffani (12), Mo Mortazavi (6), Tony Sutton (2), Remo Martinz (2)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Football: Blue Devils im EFAF-Cup-Finale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen