Fünf Verletzte bei Autounfall in Hörbranz

Hörbranz - Bei einer Fahrzeugkollision in Hörbranz sind am Nationalfeiertag fünf Personen verletzt worden.

Eine 51-jährige Autofahrerin fuhr vorschriftswidrig an einer Verkehrsinsel vorbei und prallte gegen den abbiegenden Pkw eines 26-jährigen Dornbirners. Die beiden Lenker und drei weitere Fahrzeuginsassen erlitten Blessuren. An den beteiligten Wagen entstand laut Polizeiangaben vermutlich Totalschaden.

Zu dem Unfall kam es, als der 26-Jährige nach einer Verkehrsinsel nach links abbiegen wollte. Die 51-Jährige aus Lauterach, die hinter dem Mann fuhr, missachtete die vorgeschriebene Fahrtrichtung, lenkte links an der Verkehrsinsel vorbei und stieß gegen den Pkw des 26-Jährigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fünf Verletzte bei Autounfall in Hörbranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen