AA

Flums: Industriegebäude total ausgebrannt

Schweiz - Bei einem Brand am Dienstagnachmittag im Industriegebiet Lochriet ist ein Industriegebäude mit Wohnung vollständig ausgebrannt.  

Es entstand ein Sachschaden von über einer halben Million Franken. Ein 47-jähriger Mann wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch die Ambulanz ins Spital gebracht. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei St. Gallen hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Im Erdgeschoss des Industriegebäudes war eine Karosserie und ein Baugeschäft. Im ersten Stock befinden sich ein Büro des Baugeschäfts und eine Wohnung. Zur Zeit des Brandausbruches, kurz nach 13:00 Uhr, befanden sich fünf Personen im Gebäude. Ein Ehepaar hielt sich in der Wohnung auf, in der Karosseriewerkstatt befand sich eine Person und ein Arbeiter des Baugeschäfts war mit Schleifarbeiten beschäftigt. Der Verletzte arbeitete im Büro.

Rund 80 Angehörige der Feuerwehren Flumserberg, Walenstadt, Quarten und Flums-Kleinberg waren im Einsatz. Auch ein Hubretter der Feuerwehren Sarganserland wurde eingesetzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Flums: Industriegebäude total ausgebrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen