Flughafen Altenrhein: Vorarlberger jetzt Alleineigner

Der Schweizer Industrielle Dieter Bührle hat seine 50-prozentige Beteiligung am Ostschweizer Regionalflugplatz Altenrhein verkauft. Alleiniger Besitzer ist jetzt der Vorarlberger Unternehmer Markus Kopf.
Kopf übernahm von Bührle dessen Beteiligung an der Altenrhein Realco AG und deren Tochter Airport Altenrhein AG, wie das Flugplatz-Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Der heute 89-jährige Bührle war 2008 als Aktionär beim Flugplatz Altenrhein eingestiegen. Er kündigte damals an, er wolle rasch Partner aus Vorarlberg und Liechtenstein gewinnen.

Der neue Alleineigentümer Markus Kopf will den Flugplatz, basierend auf der bisherigen Strategie, maßvoll weiterentwickeln, wie es in der Aussendung heißt. Dies soll im Rahmen des Staatsvertrags zwischen der Schweiz und Österreich und im Einklang mit der Bevölkerung geschehen.

Die bestehenden Arbeitsplätze seien gesichert, zusätzliche sollen geschaffen werden, schreibt das Unternehmen. Die Geschäftsleitung bleibt unverändert, der Aufsichtsrat soll in den nächsten Wochen teilweise neu bestellt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Flughafen Altenrhein: Vorarlberger jetzt Alleineigner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen