Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Flugblind" im Medienhaus zu Gast

"Flugblind" war voll besucht beim Kundenevent von VOL.AT.
"Flugblind" war voll besucht beim Kundenevent von VOL.AT. ©Beate Rhomberg
Schwarzach - Stefan Vögel und George Nussbaumer waren am Montag Abend mit ihrem erfolgreichen Kabarett-Programm "Flugblind" im Vorarlberger Medienhaus zu Gast.
"Flugblind" zu Gast bei VOL.AT
"Flugblind" im Medienhaus

Dort wo das Vorgängerprogramm “Blindflug” von Vögel und Nussbaumer aufhört, schließen die beiden mit “Flugblind” an. Die beiden Kabbarettisten spielten für zahlreiche geladene Gäste von VOL.AT und sorgten für einen humoristischen Abend.

Zahlreiche Partner und Kunden von VOL.AT erhielten Tickets für “Flugblind” und folgten der Einladung nach Schwarzach ins Medienhaus.

Jürgen Wagner und Dominik Tschol vom ÖAMTC Vorarlberg, Mitarbeiter der Dornbirner Messe GmbH, Burkhard Dünser vom Einkaufszentrum Messepark, Peter Heine vom Sporthotel Steffisalp Warth oder Martin Berthold vom Wirtshaus am See ließen sich ebenso unterhalten wie Vertreter der diversen Tourismus-Betriebe in ganz Vorarlberg. Auch diverse Partner von VOL.AT aus Wirtschaft und Finanz wurden herzlich willkommen geheißen. Etwa Sabrina Flatz von der Dornbirner Sparkasse, Georg Imlauer von Imlauer Immobilien, Stephan Marent von Raiffeisenlandesbank Vorarlberg oder Ernst Koblbauer von der Vorarlberger Landesversicherung um nur einige der zahlreich erschienenen Gäste zu nennen.

“Flugblind” im Medienhaus

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

(VOL.at)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Flugblind" im Medienhaus zu Gast
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen