AA

Flip will begabte Kinder fördern

Mit mathematischen Knobeleien, Sprachkursen oder einer von Kindern selbst gemachte Homepage könnte das Flip-Kursprogramm für den Sommer und Herbst kaum vielseitiger sein.

Im Herbst 2002 haben sich Bettina Mosbacher, Elisabeth Rauscher sowie Evelin Breuß zusammengeschlossen und den Verein Flip gegründet. Ziel dieses Vereins ist es, vorhandene Stärken und Interessen bei Kindern fördern und fordern. „Wir wollen helfen, Freunde zu finden, neue Wege zu entdecken und vor allem Spaß beim gemeinsamen Forschen zu haben“, sind sich die drei engagierten Pädagoginnen einig.

Landesweites Netz

Deshalb werden alle Kurse von Experten geleitet. So soll ein Netz zur Förderung von Kindern mit besonderen Interessen und Begabungen über ganz Vorarlberg aufgebaut werden. „Doch wir wollen nicht nur Kinder, sondern auch Eltern und Pädagogen erreichen“, erklärt Elisabeth Rauscher. Deshalb wird monatlich ein Stammtisch durchgeführt, der Informationen und Austausch bietet und für alle Interessierten offen ist.

Beratungstermine werden nach telefonischer Vereinbarung vergeben. Mehr über die Kurse und das Anliegen des Vereins ist im Internet auf http:://members.vol.at/flip zu finden. Anfragen können auch übers Mail: begabungsfoerderung@gmx.at oder Dienstags und Donnerstags von 16.30 bis 18.30 unter der Tel. 0664/46 58 666 gestellt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Flip will begabte Kinder fördern
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.