„Flexibles“ Krippensingen

Der Verein Musica Sacra lud zum Konzert in die Basilika Bildstein.
Der Verein Musica Sacra lud zum Konzert in die Basilika Bildstein. ©Walter Moosbrugger
Der Verein Musica Sacra startete mit einem sonntäglichen Konzert ins neue Jahr.
Musica Sacra

Bei heftigem Schneetreiben im Freien und demzufolge mit einer nicht ganz gefüllten Basilika beendete der Bildsteiner Verein Musica Sacra drei Tage nach dem Dreikönigstag die Weihnachtszeit. Aufgrund einzelner wegen der Omicron-Variante abwesender Sängerinnen und Sänger musste das geplante Programm von dem routinierten Team rund um David Burgstaller (Tenor) und Birgit Plankel (Sopran) kurzerhand adaptiert werden.

Das Ergebnis war beeindruckend: Zusammen mit weihnachtlichen Texten von Karl Müller, Orgelmusik von Konstanze Fink und musikalischer Begleitung von Markus Kessler (Violine), Marion Abbrederis (Violine) und Eri Putz (Violoncello) wurden beim „1. Bildsteiner Krippensingen“ getreu dem Motto auch verschiedene Weihnachtslieder, die Arie „Glückselig du Hirtenschar“ von Michael Haydn sowie weihnachtliche Sonaten von W. A. Mozart dargeboten.

Die Konzertbesucherinnen und -besucher, welche trotz schneebedeckter Straße den Weg nach Bildstein wagten, dankten es mit großem Applaus und stehenden Ovationen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bildstein
  • „Flexibles“ Krippensingen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen