Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Flashmob 42

Douglas Adams
Douglas Adams

Anlässlich des 11. internationalen Towel-Days am Montag, dem 25. Mai, wird zwischen 19:52 und 20:01 Uhr versucht möglichst viele Menschen mit ihren Handtüchern auf dem Platz der Wiener Symphoniker zu versammeln, die gemeinsam mit den mitgebrachten Handtüchern die Zahl 42 legen.
Als der britische Kultautor Douglas Adams am 11. Mai 2001 starb, organisierte seine weltweite Fangemeinde per Internet den ersten Towel-Day. In den Folgejahren etablierte sich der 25. Mai als Gedenktag, an dem Fans der Romanreihe “Per Anhalter durch die Galaxis” die wichtigste Regel aus dem mit absurdem Humor geschriebenen Reiseführer befolgen und einen Tag lang mit einem Handtuch herumlaufen.
Adams machte in seinen Büchern die Unlogik zur Tugend und erklärte die Galaxis mit seinem trockenen, britischen Humor. So errechnet etwa der zweitgrößte Computer als Antwort auf die Frage nach dem Universum, dem Leben und den ganzen Rest die Zahl 42.
Daher soll diese Zahl zum Gedenken an Douglas Adams zwischen 19:52 und 20:01 Uhr ausgelegt werden. Handtuchträger, die ein kleines bisschen von Adams’ anarchischen Geist in die langweilige Prosa des Alltags retten wollen sind dazu herzlich eingeladen!

Platz der Wiener Symphoniker,6900 Bregenz, Austria

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen