Fit wie ein Frosch - Hopsi-Hopper-Bewegungsstunde mit der "Känguruklasse" im SPZ Hohenems

Lustenau. Die Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur Landesverband Vorarlberg hat sich zum Ziel gesetzt, die motorischen Fähigkeiten aller Altersgruppen durch Bewegungsangebote zu steigern. Im Rahmen der “Fit für Österreich” Initiative, gegründet vom Sportministerium und den drei Sportdachverbänden, wurde die Aktion “Kinder gesund bewegen” ins Leben gerufen und mit umfangreichen Mitteln für drei Jahre ausgestattet, um Modellbewegungstunden in den Schulen durchzuführen.

Hauptanliegen der zwei Stunden am 9. März im SPZ Hohenems war die Bewegung mit Spiel und Spaß, wobei auch der eine oder andere Schweißtropfen vergossen wurde. Springlebendig und außerordentlich ausdauern “fuhren” die Kinder der Känguruklasse mit Hopsi Hopper über die Weltmeere, “erkundeten” Höhlen und überquerten “gefährliche” Abgrunde. Mit den Lehrerinnen Frau Ursula Kainz und Frau Isabelle Bodemann standen dem Fit-Start-Assistenten Rajko Schermer zwei Pädagoginnen mit Herz, Sachverstand und Leidenschaft zur Seite.
Begleitet und angeleitet wurden die Kinder dabei von dem”springlebendige” FIT Frosch Hopsi Hopper. Er ist das Aushängeschild der ASKÖ im Bereich Kinder- und Jugendsport. Durch die Unterstützung der Direktorin Frau Irma Mathis wurde der Bewegungsraum der Schule zur Verfügung gestellt. Alle waren sich am Ende einig, so “reisen” bewegt.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Fit wie ein Frosch - Hopsi-Hopper-Bewegungsstunde mit der "Känguruklasse" im SPZ Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen